Ostergeschenk basteln

Ostergeschenk basteln

Ostergeschenk bastelnGeht schnell und sieht süß aus: So könnt ihr – auch mit Kindern – ein kleines Ostergeschenk basteln

Ist die Weihnachtsdeko gerade im Keller gut verstaut, wird´s schon fast wieder Zeit fürs Ostergeschenk basteln. Hier beschreibe ich euch, wie ihr schnell und mit Dingen, die die meisten zuhause haben, ein süßes Ostergeschenk basteln könnt: eine Streichholzschachtel. Streichhölzer braucht ja wirklich jeder und deshalb könnt ihr diese kleine Aufmerksamkeit sowohl älteren Menschen wie auch Freunden bei einem Osterbrunch-Besuch mitbringen. Mit Hasen- und Ostermotiven verschönert, sehen die handelsüblichen Pappschachteln um einiges hübscher aus! Und ihr könnt diese kleinen Basteleien am Küchentisch erledigen und auch Kinder mitbasteln lassen. Danach könnt ihr die süßen und nützlichen Geschenke ins Nest eurer Nachbarn schmuggeln oder dem Lieblingskollegen oder der Lieblingskollegin kurz vor Ostern auf den Schreibtisch legen. Und so sehen meine Streichholzschachteln aus…

Für das Ostergeschenk basteln braucht ihr folgende Materialien:

1. handelsübliche Streichholzschachteln (auch die größeren mit Kaminhölzern gehen)

2. Unifarbenes, stabiles Papier (z.B. dickeres Kopierpapier)

3. Bildchen mit Motiven, die zu Ostern passen, oder Stücke aus Geschenkpapier mit Frühlingsmotiven. Entweder aus Zeitschriften oder Postkarten oder aus Kalenderblättern usw. ausschneiden. TIPP: Vor Weihnachten könnt ihr mit Weihnachtsmotiven arbeiten!

4. Pappe (am besten die graue Rückseite eines Zeichenblocks, die ist ausreichend stabil, oder von einem Schuhkarton)

5. Kleber wie Pritt oder Leim

 

Ostergeschenk bastelnSo bastelt ihr die Streichholzschachtel für Ostern:

1. Zwei Papp-Rechtecke ausschneiden, die an allen vier Seiten ca. 5 mm größer sind als die Streichholzschachtel.

2. Zwei Unipapier-Rechtecke ausschneiden, die an allen vier Seiten 1,5 cm größer sind als die Pappen.

3. Papier mit Kleber einschmieren und um die Pappen kleben, fest andrücken an den Ecken!

4. Auf eine – oder auch auf beide Seiten – der nun bunten Pappe ein Bildchen mit Osterhase, Osterei oder Ähnlichem aufkleben.

5. Zum Schluss Streichholzschachtel mit Kleber versehen (nicht die Pappstücke!) und die Pappen an beiden Seiten gerade aufkleben.

6. Wichtig: Unter einem Buch mehrere Stunden trocknen lassen/pressen.

 

Ihr könnt auch eine noch einfachere und schnellere Variante anwenden!

Wenn euch die Sache mit den Extra-Pappen, die unifarben beklebt werden, zu mühsam ist: Schneidet euch einfach Bildchen mit Oster- und Blumenmotiven aus, die ca. 2 mm kleiner als die Schachtel sind. Diese klebt ihr dann direkt oben und unten auf die Streichhölzer-Box. Beispiele seht ihr oben auf dem linken Bild.

Und das Beste zum Schluss: Ihr könnt die Schachtel sehr lange immer wieder verwenden, ihr müsst nur das Schublädchen mit neuen Hölzer befüllen, denn die Reibflächen halten ewig! Selbstverständlich geht das Ganze auch mit den großen Schachteln für Kaminhölzer. Zeigt mir gerne eure fertigen Kreationen als Fotos per Mail und meldet euch bei Fragen gerne. Hier klicken und E-Mail schreiben.